14/05/2013

WLAN-Projekte an Schulen in Österreich

Rund ein Dutzend Installationen mit über 1000 Nutzern

Allein in Wien und rund um die österreichische Hauptstadt sind die WLAN-Lösungen von Dätwyler bereits in rund einem Dutzend öffentlicher und privater Schulen mit zumeist deutlich über 1000 Nutzern im Einsatz. Die einen nutzen mobile WiFi-Arrays für ihre Tablet-Klassen und für den Internetzugang. Andere verschaffen ihren Schülern übers WLAN Zugriffe auf E-Klassenbücher, Lernplattformen und Video-Bibliotheken. Weitere Anwendungen sind zum Beispiel E-Book-Reader als Ersatz für Schulbücher, die Steuerung der Haustechnik und die Einbindung von Whiteboards oder Infoscreens in das jeweilige Funknetz.

Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wiener Neustadt hat im vergangenen Jahr im Rahmen einer Generalsanierung und eines Zubaus eine leistungsfähige WLAN-Lösung von Dätwyler installiert. Heute verfügt die Schule über eine flächendeckende, hochwertige Funknetz-Infrastruktur, die moderne Unterrichtformen mit Tablets, Smartphones und Notebooks ermöglicht und selbst bei vielen gleichzeitigen Nutzern eine gute Verfügbarkeit und hohe Signalqualität bietet – und das zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und mit einem deutlich geringeren Verkabelungsaufwand.

Den vollständigen Projektbericht finden Sie hier.