28/11/2012

Neuer Bezeichungsschlüssel für Dätwyler Glasfaserkabel

Aktuelle Bezeichnungen nach DIN EN 60794-1-1 Beiblatt 1

Jahrelang orientierten sich die Hersteller und Nutzer von Glasfaserkabeln an der DIN VDE 0888. Neue Entwicklungen flossen aber leider nicht ein.

So war zum Beispiel der Buchstabe "U" für Universalkabel (Innen- und Außenkabel) ebenso wenig festgeschrieben wie das "Q" für die Realisierung der Längswasserdichtheit über Quellmaterialien.

Mit der DIN EN 60794-1-1 Beiblatt 1 steht nun endlich wieder ein dokumentierter Bezeichnungsschlüssel für Glasfaserkabel zur Verfügung.

Den neuen Bezeichnungsschlüssel finden Sie hier.