Multimode-Faser, G50/125/250, OM3

biegeoptimiert

IEC 60793-2-10 Typ A1a.2, ISO/IEC 11801:2010 OM3, EN 50173:2011 OM3, TIA/EIA 492AAAC-B

1 Core
2 Cladding
3 Coating

Beschreibung

Biegeoptimierte Multimode-Faser mit verbesserten Makrobiegungs-Eigenschaften, empfohlen insbesondere für Anwendungen mit hoher Performance bei 850 nm, z. B. 10 GbE mit Duplex-Links oder 40/100 GbE mit Highspeed-Paralleloptik-Links.
Die geometrischen, optischen und mechanischen Spezifikationen entsprechen oder übertreffen alle relevanten nationalen, europäischen und internationalen Normen.
Die Faser ist kompatibel mit OM2-Fasern in bestehenden Netzen.

In der Gebäudeverkabelung für LAN-Backbones (Primäre/Sekundäre Verkabelung), Fiber-to-the-Office und Fiber-to-the-Desk (FTTO, FTTD = Tertiäre Verkabelung) sowie in der Datacenter-Verkabelung.

Übertragungseigenschaften
  ProduktwerteNormenwerte
Wellenlänge[nm]85013008501300
Dämpfung typisch
(verkabelt)
[dB/km]2,50,5  
Dämpfung maximal
(verkabelt)
[dB/km]2,70,73,51,5
OFL-Bandbreite gemäß
TIA/EIA 455-204 und
IEC 60793-1-41
[MHz x km]15005001500500
High-Performance
EMB-Bandbreite gemäß
TIA/EIA 455-220A und
IEC 60793-1-49
[MHz x km]2000 2000 
Brechzahlindex 1.481.479  
Biegeeigenschaften
Biegeradius
[mm]
Windungen
Anzahl
Max. induzierte Biegedämpfung
[dB]
  bei 850 nmbei 1300 nm
37,5100≤ 0,05≤ 0,15
152≤ 0,1≤ 0,3
7,52≤ 0,2≤ 0,5
Geometrische und mechanische Eigenschaften
Numerische Apertur 0,200 +/- 0,015
Kern Ø[µm]50,0 +/- 2,5
Maximale Unrundheit des Kerns[%]5
Glasmantel Ø[µm]125,0 +/- 1,0
Maximale Unrundheit des Glasmantels[%]1,0
Maximale Kern-/Mantel-Konzentrizität[µm]1,5
Maximale Coating-Konzentrizitätsabweichung[µm]12
Coating Ø[µm]242 +/- 5
Prüflast[kpsi]100
Maximale Linklängen
IEEE 802.3
Serie
 
Wellen-
länge
[nm]
Linklänge
Dätwyler
[m]
Linklänge
laut Norm
[m]
Erläuterungen
 
 
1000 Base-SX
IEEE 802.3z
8501000800High-Performance-
Laserbandbreite EMB:
Dätwyler garantiert die
EMB-Bandbreite über
die kalkulierte effektive
modale Bandbreite
(minEMBc).
Die minEMBc ist eine DMD
(Differential Mode Delay)
- basierte Methode, um
die Laserbandbreite für
die gesamte Reihe der
normkonformen Hoch-
leistungs-850 nm-VCSEL-
Laser zu ermitteln. Diese
Messung wird verwendet,
um Lasersysteme für
hohe Übertragungsraten
(bis 100 Gbit/s) bei
850 nm zu überprüfen.
10GBase-SR/SW
IEEE 802.3ae
850300300
40GBase-SR4
IEEE 802.3ba
850140*100
100GBase-SR10
IEEE 802.3ba
850140*100*Die erweiterte Linklänge
wird durch verbesserte
Dispersionswerte der
Faser erreicht.
Der Dämpfungsverlust
(IL) aller Stecker im
optischen Channel sollte
max. 1,0 dB betragen!
Norm = 1,5 dB).

Faserspezifikationen

ITU-T G.651.1, IEC 60793-2-10 Type A1-OM3, TIA/EIA 492AAAC-B

Dokumentation

ENDENLFRCNESIT
Produktdatenblatt
LV-Texte

Versionen

Artikelnr.