03.06.2012

Schlüsselfertige Glasfaser-Verteilstationen

Für FTTH- und TK-Netze bietet Dätwyler Komplettlösungen aus einer Hand

Als Anbieter innovativer Komplettlösungen für FTTx-Netze bietet Dätwyler Stadtwerken, Energieversorgungsunternehmen und City-Carriern schlüsselfertige Glasfaser-Verteilerstation an. Die Netzbetreiber erhalten die soliden PoPs (Points of Presence) in der gewünschten Ausführung und mit allen benötigten technischen Anlagen und Systemen komplett eingerichtet aus einer Hand.

Dätwyler fertigt die PoPs in enger Zusammenarbeit mit zertifizierten, spezialisierten Partnerunternehmen. Nach der Fertigung werden die komplett eingerichteten Stationen zum jeweiligen Standort transportiert und dort aufgestellt. Der Betreiber kann dann sofort mit dem Abschluss der Glasfaser-Verbindungen beginnen, um die benötigten Anschlüsse zeitnah herzustellen. Das spart bei FTTx- oder TK-Projekten unnötige Koordinationsaufgaben und mögliche Verzögerungen, wie sie aufgrund der Anwesenheit mehrerer Installateure oder Zulieferer in der Regel leicht entstehen. Die Spleißarbeiten vor Ort übernimmt Dätwyler auf Anfrage ebenfalls.

Die Verteilstationen bestehen aus Beton. Je nach der Anzahl der benötigten Anschlüsse sind sie in verschiedenen Größen und mit individuell gestalteten Fassaden lieferbar, so dass sie sich an ihre Standplatzumgebung anpassen lassen. Die technische Ausstattung beinhaltet je nach Anforderung optische Verteiler (ODF), auf Wunsch mit vormontierten Patchfeldern und Pigtails, zudem Beleuchtung und Notbeleuchtung, verschiedene Sicherheitseinrichtungen wie Zutrittskontrolle, Alarmanlage und Löschanlage sowie eine Klimaanlage. Das optionale Angebot umfasst weiterhin die Elektroinstallation mit Notanschluss (NSA), einen Elektroverteiler, eine statische unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit Backup-Batterie sowie Trassen und Leitungsführungskanäle.