16.09.2011

Platzsparende High-Speed-Lösungen fürs Datacenter

Dätwyler bietet Glasfaser-Verkabelungslösungen mit höchsten Übertragungsraten und Packungsdichten

Dätwyler hat das Portfolio an Komplettlösungen für Datacenter-Anwendungen in Kupfer- und Glasfasertechnik um zwei neue Verkabelungs-Lösungen erweitert, die im Datacenter beide kundenspezifische Plug-and-play-Glasfaserinstallation mit höchsten Übertragungsraten und Packungsdichten ermöglichen. Die neu entwickelte MTP®-auf-LCQ-Modullösung ist kompatibel zu allen Anwendungen mit Duplex-Signalen sowie zu Paralleloptik-Anwendungen wie 40/100G Ethernet und 120G InfiniBand®. Dazu kommt die überarbeitete Ausführung der Modular High Density Solution (MHD), die sich durch nochmals verbesserte Performance-Werte der Glasfasermodule auszeichnet.

Die von Dätwyler neu entwickelte MTP®-auf-LCQ-Modullösung basiert auf dem bewährten, modular bestückbaren Verteilergehäuse OV-BG (3HE / 84TE), das sich mit maximal zwölf vorkonfektionierten Modulen bestücken lässt. Jedes Modul verfügt rückseitig über zwei MTP®-Kupplungen, die über interne Fanouts zu den frontseitigen Fibre-Optic-Kupplungen (6x LCQ) geführt sind. Die Module bietet Dätwyler als OM3- und OS2-Variante an. In einem OV-BG sind Packungsdichten bis 288 Fasern (144 LC Duplex-Ports) realisierbar. Die Verkabelung der Module erfolgt mit konfektionierten MTP®-Mini-Trunkkabeln, die ebenfalls als OM3- und OS2-Variante – und ausschliesslich mit biegeoptimierten Fasern – erhältlich sind. Somit werden das Power-Budget optimal geschützt und durch zu enge Biegeradien bedingte Störungen wirksam verhindert.

Die am Markt sehr erfolgreiche Modular High Density Solution, die mit hochwertigen Kupfer- und Glasfasermodulen erhältlich ist, bietet Dätwyler als Fibre-Optic-Lösung ab sofort mit verbesserten Mehrfaser-Steckverbindern an. Die Verbesserungen betreffen die Einfügedämpfung (Insertion Loss) und Rückflussdämpfung (Return Loss) an den Steckverbindern aller optischen Verteilkassetten und FO-Mehrfachkabel (Trunks) sowie aller angebotenen Varianten – mit OM3- und OM4-Multimode-Fasern sowie mit OS2-Singlemode-Fasern. Erreicht wurden die hervorragenden Performance-Werte durch Optimierungen im Konfektions- und Polierprozess sowie durch die Verwendung hochwertiger MTP®-Stecker von US Conec.

Für die Visualisierung, das Monitoring, das Controlling und die Steuerung aller Objekte im Datacenter steht Anwendern die universelle Management-Lösung "Panorama" zur Verfügung, die zugleich ein effektives Prozess- und Workflow-Management ermöglicht.