08.09.2014

ICT-Verkabelung – oft unterschätzt

Dätwyler Cabling Solutions auf der TeleNetfair 2014 in Luzern

Mit dem Motto "ICT-Verkabelung – oft unterschätzt" weist Dätwyler Cabling Solutions bei der diesjährigen Fachmesse TeleNetfair in Luzern darauf hin, dass die Planung und Auswahl der passiven Verkabelungssysteme in Unternehmen ebenso wichtig ist wie die der aktiven IT-Geräte und der geschäftskritischen Anwendungen. Dies gilt sowohl für lokale Netzwerke als auch für die Datacenter-Verkabelung.

Eine professionelle Planung der ICT-Netzwerke kann dazu beitragen, die Investitionskosten zu senken und hohe Folgekosten in der Zukunft zu vermeiden. Sorgfältig geplante, qualitativ hochwertige Verkabelungslösungen sorgen über viele Jahre und mehrere Technologiesprünge hinweg für einen reibungslosen Betrieb – selbst im komplexen und dynamischen Datacenter-Umfeld. Details zu diesem Thema und einen spannenden Vergleich mit dem menschlichen Gehirn (Datacenter) und dem Nervensystem (ICT-Verkabelung) bietet Dr. Jonas Greutert, Leiter Vertriebsgesellschaft Schweiz, am Mittwoch, den 22.10., ab 13:30 Uhr im Konferenzraum der Messe.

Am Stand 4.32 stellt das Dätwyler Team massgeschneiderte und zukunftssichere Systemlösungen für ICT-Netzwerke in Unternehmen vor. Neben den bewährten Klasse E-, EA, F- und FA-Systemen in Kupfertechnik und Glasfasertechnik für die Universelle Kommunikationsverkabelung sind dieses Mal vor allem die Innovationen des Unternehmens im Bereich der Datacenter-Verkabelung zu sehen. Dies sind die optisch und technisch aufgewertete, um viele Produkte erweiterte Glasfaserlösung "Dätwyler Datacenter Solution" sowie die für 40G geeigneten neuen Kategorie-8-Kupferkabel. Einflüsse, Entscheidungskriterien und Erfolgsfaktoren zukunftssicherer Datacenter-Verkabelungen sind auch die Vortragsthemen von Pius Albisser, Senior Engineer Data Centre Solutions, am Donnerstag, den 23.10., um 11:00 Uhr und um 13:45 Uhr im Konferenzraum.

Weiterhin sind am Messestand jeweils vor- und nachmittags zwei verschiedene Live-Demos mit Testmessungen zu sehen. Eine stellt die Leistungsfähigkeit der "Datacenter Solution" dar, eine andere zeigt einen Übertragungskanal (Channel), der aus Dätwylers neuen Daten- und Flex-Kabeln der Kategorie 8.2 sowie ARJ45-Steckern besteht (A = Augmented).