28.02.2015

Neuer Distributor im Mittleren Osten

Global Distribution vertreibt Dätwylers ICT-Infrastrukturlösungen

Dätwyler hat im Oktober 2014, während der GITEX Technology Week in Dubai, ein Distributionsabkommen mit dem Value-Added-Distributor Global Distribution FZE bekannt gegeben. Global Distribution wird Dätwylers ICT-Infrastrukturlösungen für Zweckgebäude und Datacenter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Oman, Katar, Bahrain und Kuwait vertreiben.

Auf der Basis dieser Partnerschaft hat der Distributor den neuen Geschäftsbereich "IT Infrastructure & Physical Security" aufgebaut. Dieser bietet zusätzlich zu den Produkten und Services von Dätwyler ergänzende Lösungen an, die zusammen alle Anforderungen für "smarte" Datacenter aller Grössenordnungen erfüllen sollen.

Im Mittleren Osten sind viele grosse Datacenter-, Überwachungs- und andere datenintensive Projekte in der Planung. Dätwyler und Global Distribution sehen in dieser Marktentwicklung ein grosses Potenzial für zuverlässige und leistungsfähige Verkabelungslösungen, das sie gemeinsam nutzen wollen.

"Dätwyler teilt unsere Sicht des Marktes und unsere Definition von Partnerschaft, Engagement und Compliance. Wir sind davon überzeugt, dass die Verkabelungssysteme mit ihrer Zuverlässigkeit und hohen Qualität auch unsere Reseller-Gemeinde und die Endkunden überzeugen werden", erklärt Mario M. Veljovic, VP Solutions MENA bei Global Distribution.

"Wir freuen uns, mit Global Distribution einen neuen Dätwyler Vertriebspartner für die Region Mittlerer Osten bekannt geben zu können", so Jon Bamford, Managing Director von Datwyler Middle East. "Dies ist ein wichtiger Schritt für unser Vorhaben, unsere Marktanteile in dieser Wachstumsregion merklich zu erhöhen. Vertriebspartner wie Global Distribution ermöglichen es uns, engere Kontakte zu mehr Kunden zu knüpfen und unsere selbst gesteckten Ziele schneller zu erreichen."