16.03.2015

Neue Prüfzeugnisse für Funktionserhaltkabel

Änderungen bringen Erleichterungen

Die Allgemeinen Bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (ABPs) für Dätwyler Funktionserhaltkabel sind nun auf dem neuesten Stand. Gegenüber den Vorgängerversionen gab es zahlreiche Änderungen.

Die wichtigste davon: Es gibt weitere Erleichterungen bei der Kabelverlegung in Schellen. Nach dem Wegfall der Stückzahlbegrenzung vor vielen Jahren ist nun auch die Gewichtsbegrenzung bei der gebündelten Verlegung entfallen.

Eine Übersicht über die möglichen Verlegearten finden Sie in diesem Überblick, der auch auf Englisch, Französisch und Niederländisch erhältlich ist. Die Änderungen sind auf der Seite 2 in Rot aufgeführt.