26.08.2015

Längenbestimmung von Trunks vereinfacht

Einheitliche Lösung für Kupfer- und LWL-Mehrfachkabel

Um Kunden das Ausmessen und die Bestellung ihrer spezifischen Trunk-Kabel zu vereinfachen, hat Dätwyler die Längenermittlung vereinfacht und für Kupfer- und Glasfaser-Trunks vereinheitlicht. Die Bestelllänge (L) ist ab sofort grundsätzlich die Länge zwischen den beiden Aufteilern bzw. Fixierbereichen.

Die Ausführung der Peitschen (A und B) erfolgt nach wie vor nach Bedarf und konkreter Anwendung, also zum Beispiel mit gestuften oder gleich langen Einzelkabeln.

Vorkonfektionierte Trunks von Dätwyler sind eine ideale Lösung, um Neubauten, Umbauten, Änderungen und Erweiterungen schneller, kostengünstiger und sicherer durchführen zu können, ohne dass dabei die Qualität der Lösung oder deren Performance verloren geht. Dätwyler liefert die Trunks mit individueller Bedruckung und bereits nach den aktuellsten Normen geprüft und protokolliert (mit Messprotokollen).

Damit stehen dem Installateur und dem Betreiber, insbesondere im Datacenter, Produkte zur Verfügung, die es erlauben, auch umfangreiche Systeme in kürzester Zeit und in bester Qualität zu installieren.