09.12.2015

Glanzvolles Geburtstagsfest in China

Am 14. Oktober 2015 feierte Dätwyler Cabling Solutions das 100-jährige Firmenjubiläum im chinesischen Taicang mit einem grossen Mitarbeiterfest und vielen namhaften Gästen.

Zu der glanzvollen Feier am Produktionsstandort in Taicang in der Provinz Jiangsu kamen zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland, um Dätwyler zum Firmenjubiläum zu gratulieren, darunter Vertreter des Schweizerischen Generalkonsulats in Shanghai, der lokalen Behörden, des Dachverbands der Schweizer Aussenwirtschaftskammern SwissCham und des Swiss Centre. Alle Verwaltungsräte des Dätwyler Firmenverbundes – Pema Holding AG, Dätwyler Holding AG und Dätwyler Cabling Solutions AG – sowie das Dätwyler Executive-Management waren in Taicang präsent, um den neuen Firmenstandort zu besichtigen und zusammen mit dem chinesischen Führungsteam von Dätwyler Cabling Solutions das 100-jährige Firmenjubliläum zu begehen. 

In Begleitung des chinesischen Führungsteams besichtigten die Gäste den 2014 eröffneten Produktionsstandort. Zur Mittagszeit ging es dann ins Rhine Hotel in Taicang, wo es mehrere Grussworte und Reden gab, unter anderem von Ulrich Graf, Präsident des Verwaltungsrats der Pema Holding AG und Dätwyler Holding AG, von Zhu Wanli, stellvertretender Bürgermeister von Taicang und Direktor des Verwaltungskomitees des lokalen Wirtschaftsentwicklungsgebiets, sowie von Alexander Hoffet, Schweizer Generalkonsul in Shanghai. Sie alle übermittelten dem Unternehmen zu seiner Hundertjahrfeier ihre besten Wünsche. Vonseiten Dätwyler Cabling Solutions hielten Johannes Müller als CEO und Xia Xubing, der chinesische Geschäftsführer, die Festvorträge.

Enge Verbundenheit mit den Mitarbeitenden

Im Rahmen des Events erhielt jeder Mitarbeitende ein kleines Geschenk. Langjährige Betriebsangehörige, kürzlich neu Hinzugekommene und diejenigen, die zufällig an diesem Tag ihren Geburtstag feierten, konnten ihre Präsente vom Management persönlich entgegen nehmen. Anschliessend schnitten Vertreter der Firmenleitung und der Belegschaft gemeinsam den Geburtstagskuchen an. Diese Geste sollte Dätwylers traditionell enge Verbundenheit mit den Anliegen der Mitarbeitenden zum Ausdruck bringen. Den Abschluss der Festivitäten bildete eine traditionelle chinesische Theatervorführung, die das Publikum mit grossem Applaus honorierte.

Insofern bot die Feier für glanzvolle Momente für Gäste und Gastgeber, und jeder kam auf seine Kosten.

Mit den Herausforderungen weiter wachsen

In den vergangenen 100 Jahren hat sich Dätwyler von einer verschuldeten kleinen Firma im Schweizer Kanton Uri zu einem multinationalen Unternehmensverbund mit mehr als 7500 Mitarbeitenden, einem Gesamtumsatz von rund 1.4 Milliarden Euro und Niederlassungen in der ganzen Welt entwickelt. In diesen 100 Jahren hat sich Dätwyler stets aufs Neue dafür entschieden, mit den Herausforderungen zu wachsen.

"Situationen und Umstände, die dem Unternehmen das Leben schwer machten, gab es seit 1915 genug", erklärt Xubing Xia anlässlich der 100-Jahr-Feier. "Doch jede neue Herausforderung stellt zugleich eine neue Möglichkeit dar, und das Unternehmen Dätwyler hat diese Chancen zu seinem Vorteil genutzt und seine Geschäftstätigkeit global ausgebaut. Dieser Tradition – wie auch den starken Werten des Dätwyler Firmenverbunds – fühlen wir uns auch weiterhin verpflichtet."