13.05.2014

Auswirkungen von Wasser auf Glasfaserkabel

Was Sie bei der Produktauswahl beachten sollten

Glasfaserkabel werden häufig in Rohranlagen und Kabelkanäle verlegt, die nicht wasserdicht sind. Um die Funktionstüchtigkeit der Kabel zu gewährleisten, müssen die Fasern aber wirksam gegen Feuchtigkeit und Nässe geschützt sein.

Das neue White Paper auf unserer Webseite schildert die Auswirkungen von Wasser auf die Kabel und Fasern, gibt einen Überblick über die gültigen Normen und Prüfverfahren und zeigt zudem, welche Aspekte bei der Auswahl von geeigneten Glasfaserkabeln zu beachten sind. 

Das White Paper finden Sie hier.