03.06.2014

Achten Sie bei Sicherheitskabeln nicht nur auf den Preis!

Dätwyler Kabel mit "Funktionserhalt" bieten viele Vorteile

Dätwyler bietet Stark- und Schwachstromkabel an, die nach der strengen deutschen Norm DIN 4102-12 auf ihren Funktionserhalt (E30 bis E90) geprüft sind. Anders als Kabel mit Isolationserhalt (gemäß IEC 60331-x, EN 50200, BS 6387…) sind diese unter realistischen Bedingungen zusammen mit Trag- und Befestigungssystemen in einem Brandofen geprüft.

Zahlreiche solcher Prüfungen mit unserem eigenen Kabeltrag- und Befestigungssystem sowie mit denen aller namhaften Hersteller bieten dem Errichter eine Vielzahl an Installationsmöglichkeiten. Wenn also auf einem Dätwyler Kabel "E30-E60" oder "E90" steht, dann gelten diese Angaben für alle gängigen Verlegevarianten.

Aufgrund ihrer innovativen keramischen Isolierung sind unsere Funktionserhaltkabel vergleichsweise flexibel und leicht (geringe Brandlast) und können sehr einfach abisoliert und verarbeitet werden. In Schellen verlegt, ermöglichen sie grosse Befestigungsabstände und sogar gebündelte Verlegungen. Auf Kabelrinnen und -leitern sind grössere Füllfaktoren realisierbar als mit vielen vergleichbaren Produkten. All das spart Zeit und Kosten.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne persönlich zur Verfügung.