Sinochem International: Für die Zukunft gerüstet

China

Am Hauptsitz der Sinochem International Corporation plant man langfristig. Darum nutzt das Unternehmen sowohl für die Arbeitsplatzverkabelung als auch im Datencenter Lösungen von Dätwyler.

Im Rechenzentrum kam im Kupferbereich ein 10-Gigabit-fähiges System mit geschirmten Kategorie-6A-Datenkabeln des Typs CU 6552 4P von Dätwyler zum Einsatz. Das im Rechenzentrum installierte Glasfasersystem besteht unter anderem aus OM3-Trunkkabeln mit MTP-Steckern, die von Dätwyler vorkonfektioniert geliefert wurden.

Für die Stockwerksverkabelung im Bürogebäude nutzt Sinochem International ebenfalls ein System mit den Datenkabeln CU 6552 4P. Den Backbone bilden OM3-Glasfaserkabel mit LS0H-Mantel. Um alle Links und die insgesamt 6500 Anschlusspunkte im Gebäude effizient managen zu können, wurde zudem ein elektronisches Management-System installiert.