"Expresslösung" für die Kommunikation am neuen Hauptsitz von DPD Schweiz

Schweiz

Als DPD Schweiz im Jahr 2009 für die Kommunikationsverkabelung ihres Hauptsitzes in Buchs eine leistungsfähige "Expresslösung" auf dem neuesten Stand der Technik und mit einer langfristigen Systemgarantie suchte, wurde der IT-Director bei Dätwyler fündig. Heute nutzt das Unternehmen  im Neubau ein leistungsfähiges Klasse-E-Netzwerk, das aus Datenkabeln des Typs Uninet 7702, MS-RJ45-Modulen und Dätwyler Glasfaserkabeln für den Backbone besteht. Das neue Kommunikationsnetz wird von A bis Z anlagenübergreifend eingesetzt.