Anima SGR: Eine strategische Investition

Italien

Um für zukünftige Technologien gewappnet zu sein, hat die italienische Vermögensverwaltungs-Gesellschaft Anima SGR in ihrem neuen Rechenzentrum eine Hochgeschwindigkeits-Verkabelung von Dätwyler installiert. Die Dätwyler Produkte – Kupfer- und Glasfaserkabel – verbinden die Schränke untereinander und bilden den Verkabelungsbackbone zu den Technikräumen auf den verschiedenen Stockwerken. Im Bereich Kupfertechnik fiel die Wahl auf eine Kategorie-7A-Verkabelungslösung, die bis zu 90 Meter eine ebenso solide Performance bietet wie auf Distanzen von nur ein paar Metern.