Kommunikationsinfrastruktur für Telecom

Neue Netzgeneration für höchste Anforderungen

Früher überlegten sich die Netzbetreiber noch sehr genau, wo der punktuelle Ausbau ihrer Netze wirtschaftlich sinnvoll ist. Vor einigen Jahren wurde bereits lebhaft darüber diskutiert, ob und wann Glasfasern (Lichtwellenleiter, LWL) bis in die Wohnung verlegt werden sollen. Heute steht nur noch die Frage im Raum, bis wann die alten Kupfernetze durch moderne Glasfasernetze ersetzt werden. Viele Netzbetreiber haben schon mit dem Austausch begonnen.

Fast täglich kommen neue ICT-Innovationen auf den Markt, die immer mehr Bandbreite verlangen. Populäre Online-Angebote wie Filme, Musik und Spiele können auf immer mehr Endgeräten ausgeführt werden. Triple Play ist bereits Realität. Dadurch wird der Bandbreitenbedarf massiv gefördert. Die Haupttreiber sind Videoapplikationen wie das Online-Portal YouTube und das hoch auflösende Fernsehen High Definition Television (HDTV). Weitere Treiber sind Voice over IP (VoIP), der veränderte Telefonmarkt, Video on demand sowie der vermehrte Wunsch von Angestellten, zuhause arbeiten zu können.

Unlimitierte Bandbreite ist also keine Forderung mehr, die nur von Seiten vieler Unternehmen gestellt wird. Sie ist zugleich ein wichtiges privates Konsumbedürfnis geworden. Für Städte und Kommunen stellen schnelle Netze deshalb – neben einer guten Verkehrsinfrastruktur und einem attraktiven Lebensraum – zukünftig ein wichtiges Argument der Standortpromotion dar.

In unserer FTTH-Broschüre (im Download-Bereich) lesen Sie, wie wir Sie beim Auf- und Ausbau Ihrer Glasfasernetze unterstützen können. Unsere innovativen FTTH-Produkte und -Lösungen finden Sie hier.